b573c-p1020346Unseren Urlaub verbrachten wir in diesem Jahr in Neukirchen am Großvenediger. Bis zur Großglockner-Hochalpenstraße waren es ca. 50 km. Wir hatten uns einen schönen Spätsommertag mit strahlenden Sonnenschein und ca. 25 Grad ausgesucht.
4c414-p1020352Vielleicht erst einmal einige Fakten zu dieser Panoramastraße bevor ich dann Bilder sprechen lasse. Die Straße hat auf einer Länge von 48 km 36 Kehren. Beginn der Strecke ist in Bruck an der Glocknerstraße auf einer Höhe von 797m und der Endpunkt ist die Kaiser-Franz-Josef-Höhe bei 2369m. Knapp 1600m Höhenmeter werden überwunden. Die Großglocknerstraße ist eine Mautstraße. Wir hatten die Gebühr über unsere Hohen Tauern Card bezahlt. Etwas Geduld ist manchmal erforderlich, denn die Kühe haben hier Vorfahrt. Dafür kann man aber die Ausblicke geniessen, wenn einen ein Blick in die Tiefe nicht stört.
e5282-p1020356Es ist schon atemberaubend wie man über 14 Kehren den Fuscher Törl auf 2428m erreicht. Meine Hochachtung gilt den Radfahrern die sich diese Straße erkämpfen. Allerdings habe ich da gar keine Ambitionen, denn es sind zuviele Höhenmeter und man hat keinen gesonderten Radweg, dadurch fährt man im Abgasdunst der Autos. Am Fuscher Törl haben wir eine Pause eingelegt. Man hat hier die Möglichkeit auf einer Stichstraße die Edelweißspitze und damit die höchste Stelle der Großglockner-Hochalpenstraße auf 2571m zu erreichen. Wir haben die 150 Höhenmeter zu Fuß erklettert. Kann ich bei guter Sicht nur empfehlen. Nach einer Gipfelrast ging es zum Aussichtspunkt und dann wieder zurück zum Auto. Es ging erstmal wieder talwärts. Einen weiteren Stopp legten wir an der Panoramabahn ein. Wir hatten für eine Fahrt den falschen Tag erwischt, denn Freitag/Samstag ist Ruhetag. Also weiter, vorbei am Abzweig nach Heiligenblut und dann wieder hinauf zur Kaiser-Franz-Josef-Höhe auf 2369m. Hier hat man einen herrlichen Blick auf den Großglockner und den Pasterzengletscher. Man braucht ein gutes Auge um im Tal die Murmeltiere zu endecken. Von der Wilhelm-Swarovski-Beobachtungswarte hat man einen schönen Blick auf den Gletscher und den Großglockner. Ein Fernglas lohnt sich hier, denn am Großglockner waren Bergsteiger zu Gange.
Wer in dieser Gegend Urlaub machen möchte findet die Angebote online hier:
Hotel
Ferienhaus/-wohnung
oder ihr schickt uns eine Nachricht und wir senden euch ein Angebot.

Jetzt überlasse ich euch den Bildern.
681d4-p1020392
34555-p1020395
dac39-p1020408
9bd79-p1020416
07edd-p1020422
65e7d-p1020401

Bildnachweis Elke Karl

Beitrag geschrieben am 02.10.2012 aktualisiert 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s